Hin und her, hin und her, Zähne putzen ist nicht schwer!

In den vergangenen zwei Wochen beschäftigten sich die Viertklässler gemeinsam mit Frau Plückebaum vom „Arbeitskreis Zahngesundheit Westfalen – Lippe” in einem zweistündigen Projekt mit dem Thema  „Zahngesundheit”.

An verschiedenen Stationen wurde nicht nur das gewissenhafte Zähneputzen nach der KAI – Methode geübt, es gab auch viele Infos rund um den Zahnaufbau sowie die Kariesentstehung und -verhütung. Besonders viel Spaß bereitete den Kindern das Herstellen ihrer eigenen Zahnpasta. Am Ende des Projektes gab es eine gemeinsame Reflexion zu dem Gelernten. Das Wissen, das die Kinder an diesem Tag erworben haben, ist sicherlich ein guter Grundstein, um der Entstehung von Karies vorzubeugen und vielleicht auch regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen.