“Ich schenke dir eine Geschichte”

Seit 1996 wird in Deutschland der UNESCO-Welttag des Buches gefeiert. Fast genauso lange erhalten Kinder an diesem Tag ein Buch: Im Rahmen der Aktion “Ich schenke dir eine Geschichte” wurden in den vergangenen 20 Jahren viele Millionen Schülerinnen und Schüler mit einem eigens für den Welttag geschriebenen Buch beschenkt. Realisiert wird die Aktion von der Stiftung Lesen,dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels, dem  cbj-Verlag, der Deutschen  Post, dem ZDF und den Kultusministerien aller Länder. Ziel der Aktion ist es, Kinder für das Lesen zu begeistern und ihre Lesekompetenz zu stärken.

Auch in diesem Jahr nahmen wieder zahlreiche Klassen an der beliebten Aktion teil, so auch die vierten Klassen der Schule unter der Iburg. Im Laufe der Woche machten sich die einzelnen Klassen auf den Weg in die Bad Driburger Buchhandlung Saabel. Dort erklärten die Inhaberin Frau Saabel und ihre Mitarbeiter den Kindern im Rahmen des diesjährigen Welttag des Buches vieles über das Bücherschreiben und das Material, auf dem die Geschichten festgehalten werden. Die Kinder durften nicht nur echtes Papyrus, Pergamentpapier und einen Gänsekiel anfassen, sondern  tauchten auch ab in die mittelalterliche Schreibstube eines Klosters. 

Am Ende des Besuchs durften die Kinder zum einen ihren Buch-Gutschein einlösen und zum anderen durfte jede Klasse einen Warenkorb mit fünf ausgewählten Büchern füllen. Einer der gefüllten Warenkörbe wird dann später bei einem Gewinnspiel gezogen und wandert samt Inhalt in die Klassenbücherei!

Wieder in der Schule angekommen, konnten die Kinder es kaum erwarten ihre Nasen in das Welttagbuch “Der geheime Kontinent”zu stecken.

 

 

Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei der Buchhandlung Saabel für diese tolle Aktion!