Wer sind eigentlich Storchi und Frido?

Storchi und Frido sind Klassentiere der Klasse 2e. Das ist erstmal nichts Besonderes, denn Klassentiere gibt es doch in jeder Klasse.

Die beiden haben zusammen schon sehr viele Abenteuer erlebt. Auch das ist nichts Besonderes. Schließlich dürfen Klassentiere am Wochenende mit einem Kind nach Hause.

Storchi und Frido haben sich sehr lieb, sogar so sehr, dass sie vor zwei Wochen geheiratet haben. Ok, das ist etwas BESONDERES! 

Sie haben auf einer großen Wiese geheiratet. Es war ein tolles Fest. Es gab laute Musik und es wurde viel getanzt und gelacht. Es gab auch eine große Hochzeitstorte mit Marzipan. Mmhhh, die war vielleicht lecker.

Nach der Hochzeitsfeier stand natürlich die Hochzeitsreise an. Mit dem Heißluftballon ging es für die Beiden in den warmen Süden. Storchi und Frido lieben Abenteuer, deshalb sollte es auch eine abenteuerliche Hochzeitsreise werden.

Am ersten Tag waren sie im Kino. Sie haben den Film „Lassie  Eine Abenteuerliche Reise“ geschaut.

Den zweiten Tag haben Sie im Freibad verbracht. Storchi traute sich zum ersten Mal, vom 3 Meter Brett zu springen. Frido war sehr stolz auf sie.

Am dritten Tag brauchten sie ein wenig Erholung und nutzten den Wellness  Bereich im Hotel.

Am vierten Tag haben sie in den Nachrichten erfahren, dass die Schule unter der Iburg wegen dem Corona Virus geschlossen wird. Sie schauten sich beide in die Augen und dachten dasselbe: „Wir müssen so schnell wie möglich zurück nach Deutschland.“ 

 

Ihr könnt gespannt sein, wie das Abenteuer von Storchi und Frido weitergeht!