Suche
Close this search box.

Eindrücke aus dem Unterricht

Ein Tag auf der Streuobstwiese

Im Frühling besuchte der Jahrgang 2  die Streuobstwiese in Herste zum ersten  Mal. Weitere Besuche folgen im Sommer und im Herbst.  Diesen besonderen Lebensraum können die Kinder dort ganz praktisch und mit allen Sinnen erforschen.

Hier berichten ein paar Kinder aus der Eselklasse von ihrem Tag auf der Streuobstwiese:

Ich bin mit meiner Klasse im Bus nach Herste zur Streuobstwiese gefahren. Dort haben wir ein Picknick im Gras gemacht und haben Bienen gesehen. Wir durften über Bäume schreiben und ich habe den Apfelbaum genommen. Nicht nur Bienen leben auf der Streuobstwiese, sondern auch Spinnen und viel mehr. Dann sind wir zurück gefahren.

Ich war auf der Streuobstwiese. Wir haben und zuerst Namensschilder gemacht. Ich habe einen Marienkäfer gesehen. Ich habe sogar Bienen gesehen. Am Ende haben wir einen Fragebogen ausgefüllt.  

 

Wir waren bei der Streuobstwiese. Der Bus hat uns hingebracht.  Als erstes haben wir Regeln gelernt. Dann durften wir rennen. Wir haben gefrühstückt. Wir haben Spiele gespielt.

Wir sind mit dem Bus gefahren. Die Streuobstwiese war schön. Wir haben Spinnen, Hummeln, Marienkäfer und Schnaken gesehen. Und wir haben viel über Bäume gelernt. Ich habe eine Nacktschnecke auf der Hand gehabt.

 

Projektwoche 2024

Ende Februar 2024 wurde der Unterricht eine Woche lang ganz bewusst umorganisiert – jeden Tag in der 3. und 4. Stunde gab es für die Schülerinnen und Schüler in Bad Driburg und am Teilstandort in Pömbsen Projektunterricht unter dem Motto: Natur, Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

In diesen Stunden stand nicht die reine Mathematik, Rechtschreibung oder Kunst auf dem Stundenplan, sondern primär das Thema Natur.

Alle Kinder aller Klassen haben sich mit dieser Thematik auf ganz unterschiedliche Weise auseinandergesetzt.

Die Klasse 4a war am Standort in Bad Driburg in dieser Zeit stets “ON AIR” und berichtet über die Projektwoche in Form eines eigens dafür kreierten Podcasts. In jeder Folge sind sie zu Besuch in einem anderen Jahrgang und berichten über die einzelnen Projekte. Einfach mal reinhören!!! 

1. Podcast zur Projektwoche:

Zu Besuch in Jahrgang 2

 

 

2. Podcast zur Projektwoche:

Zu Besuch in Jahrgang 3

Bilder aus dem Projekt “Die Stockente” der Klasse 3b:

Wasser – Rap der Klasse 3e

Wasser ist eine wichtige Ressource unseres Planeten. Menschen, Tiere und auch Pflanzen – sie alle benötigen Wasser zum Überleben. Die Klasse 3e hat sich im Rahmen der Projektwoche intensiv mit dem Thema Wasser auseinandergesetzt. Im Anschluss wurde im Musikunterricht der Wasser-Rap geübt und aufgenommen. Der Rap erzählt von vielen Lebenssituationen, in denen Wasser benötigt wird und möchte alle motivieren, achtsamer mit der wertvollen Ressource Wasser umzugehen.

3. Podcast zur Projektwoche:

Zu Besuch in Jahrgang 2

4. Podcast zur Projektwoche:

Zu Besuch in Jahrgang 1

Auch an unserem Standort in Pömbsen 

gab es zum Thema Natur – Umwelt-Nachhaltigkeit ganz unterschiedliche Projekte…

Das Regenwurmprojekt 

am Teilstandort Pömbsen begann mit der Einrichtung von Beobachtungskästen für die Würmer. An dem regnerischen Morgen wurden schnell etliche Regenwürmer gefunden, gemessen und untersucht, bevor sie in die Beobachtungshäuser entlassen wurden. Verschiedene Versuche, Texte und Filme gaben den Kinder interessante Informationen über dieses besonders bedeutsame Tier in unserer Natur.

Basteln mit Müll

Alle Kinder von Jahrgang 1 – 4 haben in diesem Projekt zusammengearbeitet. Jeder konnte seine kreativen Ideen einbringen oder vorgegebene Konzepte ausprobieren. Ideensammlungen dienten zur Inspiration …

Jeden Tag hatten die Kinder die Wahl, ein neues Bastelprojekt anzufangen oder an ihrer bisherigen Arbeit weiterzuarbeiten. Am Ende der Woche gab es viele wunderschöne, individuelle und kreative Bastelergebnisse .

Meer und Plastik

Unter dem Thema “Meer und Plastik” haben wir uns zuerst mit dem Meer beschäftigt. 

Wie sieht das Leben im Meer, z.B. in den Mangroven oder der Tiefsee aus und wie ist das Nahrungsnetz im Meer aufgebaut?

 

Dann haben wir uns mit der Gefahr der Meere durch Plastik beschäftigt und haben Ideen zur Vermeidung gefunden.  

In der Woche haben wir immer wieder auch Experimente durchgeführt und z.B herausgefunden, wie wir Salzwasser mit Hilfe einer Tomate erkennen können. 

Außerdem haben wir festgestellt, dass in einigen Duschgels und anderen Kosmetikprodukten Mikroplastik ist und haben dies herausgefiltert. 

Insekten

Auch zum Thema Insekten gab es viel zu entdecken. Am Ende entstanden viele Insektenhotels für den heimischen Garten.

Noch mehr Eindrücke aus dem Unterricht

Alle Artikel geladen
Keine Artikel mehr zu laden
Anmelden
00:00
00:00
  • Wenn man sich lieb hat 1 - Calle Swoboda 00:00
  • Wenn man sich lieb hat 2 - Calle Swoboda 00:00
  • Wenn man sich lieb hat 3 - Calle Swoboda 00:00
  • Wenn man sich lieb hat 4 - Calle Swoboda 00:00